Home Wundervolles Das Herz und der Schneider
Das Herz und der Schneider

Das Herz und der Schneider

0

Gera, "Modezentrum"
Repariere mich

sagt das Herz, als es vor dem Schneider steht.

Der Schneider schaut es ganz erschrocken an – es ist ganz zerrissen und er sagt:

Nein Herz, das kann ich nicht. Du bist doch nicht aus Stoff.

Worauf das Herz erwidert:

Doch Du kannst! Du hast Nadel und Faden. Bitte, bitte repariere mich.

Der Schneider sagt:

Nein Herz, Du weißt, dass es nicht geht.

Und der Schneider überlegt. Er geht zu einer Kiste, wo er Stoffreste aufbewahrt, wühlt und sucht und zieht ein Stück Stoff heraus.
Es ist weich und warm, ganz aus Samt.

Er geht zum Herz und hüllt es ein, behutsam und vorsichtig, bis man nur noch seine Augen sieht und streichelt das in Samt gehüllte Herz.

Dem Herz wird es ganz warm. Es fühlt sich wohl in seiner Hülle aus weichem Samt.

Der Schneider pflegt es sehr, ganz liebevoll, streichelt es jeden Tag, und das Herz fühlt sich wohl dabei.

Wochen und Monate sind vergangen, das Herz ist wieder ganz!

Sei Du der Schneider, wenn Dich ein Herz um Hilfe bittet!

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Falls Dir dieser Beitrag gefällt, freuen wir uns über Deine Unterstützung!


Dein Glücks-Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles rund ums Thema Glück.

Datenschutzrichtlinien