Home Glück-To-Go Der gemeine Liebhaber
Der gemeine Liebhaber
0

Der gemeine Liebhaber

0

 

iStock_000022789375_Large

Von schlechter Art aber ist jener gemeine Liebhaber,
der den Körper mehr liebt als die Seele.

Ist er doch nicht einmal beständig, denn was er liebt, hat ja selbst keinen Bestand;

denn zugleich mit dem Hinschwinden der Blüte des Körpers,
dem seine Liebe galt, macht er sich auf und davon,
allen seinen Reden und Versprechungen zum Hohn.

Wer dagegen der Seelenschönheit eines anderen in Liebe huldigt,

der verharrt in Treue bis ans Lebensende;

denn er ist verschmolzen mit etwas, das Bestand hat. (Pausanias)

PS. Gibt es etwas Schöneres als gemeinsam mit jemandem alt zu werden? Langjährige Beziehungen sind nicht immer einfach. Doch ist die Liebe das Fundament der Partnerschaft, lässt sich vieles andere lösen. Mehr dazu erfährst Du hier…

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Falls Dir dieser Beitrag gefällt, freuen wir uns über Deine Unterstützung!


Dein Glücks-Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles rund ums Thema Glück.

Datenschutzrichtlinien