Home „Laß los!“ kaufen

„Laß los!“ kaufen

[su_box title=“Laß los!“ box_color=“#97395f“]

 

Fotolia_41842585_S Kopie

Was passiert, wenn wir nicht loslassen?

Nicht los zu lassen bedeutet, dass wir in einer Situation verharren, die unserer seelischen und körperlichen Gesundheit schadet und/oder uns daran hindert, unsere Fähigkeiten auszuschöpfen.

So können beispielsweise Symptome und Folgen des Nicht-Loslassen-Könnens zu psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Konzentrations- und Merkfähigkeitsstörungen, Suchtverhalten, Gedankenkreisen, Verleugnen der krankmachenden Gedanken- und Verhaltensmuster, Panikattacken, Wut- und Hassgefühle, Depressionen und Selbstablehnung sein.

Wie reagieren wir z.B., wenn die geplante Verabredung mit der Freundin platzt, wenn wir am Tag nicht all das schaffen, was wir uns vorgenommen haben oder wenn die Meditationserfahrung nicht so ist, wie wir sie uns gewünscht haben?

Wenn die Stille zum Lärm wird?

Und wie ist es bei den größeren Dingen des Lebens erst, wie reagieren wir, wenn wir z. B. die Arbeit verlieren?

Oder Die Freundin oder der Freund uns verläßt?

Oder wenn die Eltern oder der/die PartnerIn sterben?

Können wir loslassen oder fangen wir an, endlos zu kämpfen, zu hadern und wollen das Leben damit kontrollieren? Oder gehen wir in Depression oder Resignation? Oder werden wir wütend, aggressiv?

Im Kleinen Kurs des Loslassens zeigt Dir Susanne Hühn, auf ihre klare und liebevoll Art, entspannt in 31 ausführlichen Videolektionen und Übungen, was loslassen können bedeutet, was beim Loslassen passiert und wie wir lernen können, loszulassen.

Loslassen heißt in der Tiefe, der Vergänglichkeit aller Dinge zu begegnen.

Ohne loszulassen können wir nicht glücklich, nicht zufrieden, nicht erfüllt werden.

Also, fang jetzt an Dich ’step by step‘ leichter und beschwingter zu fühlen. Es lohnt sich garantiert. Viel Freude dabei!

EUR 29,90 






[/su_box]

[su_box title=“Inhalte des Seminars“ box_color=“#97395f“]

Lektion 1: „Was bedeutet eigentlich loslassen?“
Lektion 2: „Emotionale Gedankenhygiene“
Lektion 3: „Bedeutet Loslassen gar nichts mehr zu tun?“
Lektion 4: „Vereinfache Dein Leben!“
Lektion 5: „Situationen, Menschen, Umstände – Teil 1“
Lektion 6: „Situationen, Menschen, Umstände – Teil 2“
Lektion 7: „Jein“
Lektion 8: „Konkrete Hilfe – Teil 1“
Lektion 9: „Konkrete Hilfe – Teil 2“
Lektion 10: „Was ist hinter der Wutmauer?“
Lektion 11: „Ersatz für was?“
Lektion 12: „Kleinigkeiten“
Lektion 13: „Ärgernisse – Worum geht es wirklich?“
Lektion 14: „Herz oder Kopf?“
Lektion 15: „Familien, die Banden?“
Lektion 16: „Faulheit“
Lektion 17: „Akzeptanz – Teil 1“
Lektion 18: „Akzeptanz – Teil 2“
Lektion 19: „Aufstehen!“
Lektion 20: „Was bedeutet Gelassenheit“
Lektion 21: „Versuchs mal mit Ge…“
Lektion 22: „Wäschekorb“
Lektion 23: „Ein bisschen FengShui“
Lektion 24: „Was haben Schubladen und Energie gemeinsam?“
Lektion 25: „Informations-Inund Output“
Lektion 26: „Was nervt Dich!“
Lektion 27: „Vermeidungsstrategien“
Lektion 28: „Lasse alles los, was Du nicht brauchst!“
Lektion 29: „Alltag! + Freude!“
Lektion 30: „Wie geht es leichter?“
Lektion 31: „Auf dem Totenbett“

[/su_box]