Home Schnupper-Lektionen Happiness für mich „Ein Kurs in Selbstliebe“

„Ein Kurs in Selbstliebe“

0

Ein Kurs in Selbstliebe belegen

Welche ist die heiligste und wichtigste Beziehung, die Du in Deinem Leben hast?

Die Beziehung zu Dir selbst!

Selbstliebe, also sich selbst zu mögen, verwechseln viele Menschen mit Egoismus.

Sich selbst zu lieben schafft viele positive Aspekte für uns selbst und für die Menschen in unserem Umfeld.

Jeder Mensch sehnt sich nach Anerkennung, nach Liebe und nach Zuneigung. Wir wollen alle gemocht, geschätzt und respektiert werden.

Die meisten von uns verwenden unvorstellbar viel Energie und Zeit darauf, diese persönliche Annahme und Zuwendung von anderen zu bekommen. Einige verraten sogar sich selbst. Die eigenen Wünsche und Bedürfnisse werden zurückgestellt, in der Hoffnung nun von anderen Menschen geliebt zu werden. Sie geben sich selbst auf.

Ebenso gehen wir davon aus, dass andere Personen von uns geliebt werden wollen, dass es ihnen gut tut, wenn wir uns für sie aufopfern.Vielleicht spielen wir sogar fahrlässig mit unserem Wohlwollen, unserer Liebe, unserer Hilfsbereitschaft und setzen diese positiven Gefühle zu Belohnungszwecken ein. Umgekehrt strafen wir diejenigen, die unsere Erwartungen nicht erfüllen mit Liebesentzug.

Geht es jedoch um die Liebe zu sich selbst, stecken wir voller Vorurteile. Uns selbst zu lieben fällt uns ungewöhnlich schwer.

Wir glauben häufig, dass wir erst liebenswert sind, wenn wir perfekt sind. Wenn wir keine Fehler und Schwächen mehr haben.

Viele Menschen verwechseln Selbstliebe auch mit Narzissmus oder Egoismus. Mit Arroganz oder Überheblichkeit. Deshalb widersetzen wir uns der Selbstliebe. Wir wollen schließlich nicht für selbstsüchtig gehalten werden.

Welche Gründe auch immer uns von der Liebe zu uns selbst abhalten, durch sie entgeht uns viel Positives im Leben. Denn Selbstliebe ist für uns und für unser soziales Umfeld etwas wunderbares. Und ohne die Liebe zu uns selbst, sind wir nicht beziehungsfähig. Ohne Liebe zu uns selbst werden wir niemals ein sinnvolles und zufriedenes Leben führen können. Also:

Liebst Du Dich?

Sich selbst zu lieben, bedeutet, in jeder Hinsicht dafür zu sorgen, den bestmöglichen geistigen, emotionalen, spirituellen und körperlichen Zustand zu erreichen.

Susanne Hühn erklärt auf liebevolle Weise, wie Du lernst, Dich selbst zu lieben und diesen Zustand zu erreichen. Selbstliebe ist weniger ein Gefühl als vielmehr die Einstellung zur eigenen Person – die Art, wie Du für Dich selbst sorgst und mit Dir selbst umgehst.

Zahlreiche Videolektionen, Übungen und Meditationen helfen Dir und begleiten Dich auf Deinem Weg in ein Leben voller Freude und Mut. Hab viel Spaß dabei!

Jetzt „Ein Kurs in Selbstliebe“ belegen

Hier geht’s zur Schnupperlektion

Hier geht’s zu den Kurs-Rezensionen

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Falls Dir dieser Beitrag gefällt, freuen wir uns über Deine Unterstützung!