Home News Die objektiven Vorteile von subjektivem Glück
Die objektiven Vorteile von subjektivem Glück

Die objektiven Vorteile von subjektivem Glück

0

Es ist schön wenn wir glücklich sind. Doch bringt uns unser subjektives Wohlbefinden auch objektive Vorteile? Die Wissenschaftler des World Happiness Report haben entsprechende medizinische Studien herausgesucht und zusammengefasst.

So zeigt sich z.B. das Stress in der Kindheit im späteren Leben zu verschiedensten Entzündungen führen kann.  Positive Emotionen können ebenso die Heilung bei physischen und auch psychischen Erkrankungen beschleunigen. Hohes subjektives Wohlbefinden führt meist auch zu einer bewussteren Ernährung und einer gesünderen Gesamtlebensweise.

iStock_000042997054_Large

Nicht nur gesundheitlich, sondern auch beruflich, ist Glück bzw. Wohlbefinden hilfreich. So werden beispielsweise glückliche Arbeiternehmer in der Regel von ihren  Vorgesetzten besser bewertet. Und dies zu Recht – denn ein weiteres Experiment zeigte, dass Menschen mit optimistischen Einstellungen schneller, effektiver und zielorientierter arbeiten.

Auch melden sich Mitarbeiter, denen ihr Beruf Freude bereitet, seltener krank.

Weiterhin führen sowohl die beruflichen Aspekte als auch die gesundheitlichen Aspekte zu beruflichen Fortschritten wie Beförderungen oder Gehaltserhöhungen.

Wer sich weitergehend mit der Studie beschäftigen möchte oder die einzelnen medizinischen Studien nachlesen möchte kann dies hier tun.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Falls Dir dieser Beitrag gefällt, freuen wir uns über Deine Unterstützung!


Dein Glücks-Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles rund ums Thema Glück.

Datenschutzrichtlinien