Ohne Liebe kein Leben – ganz einfach!

Ohne Liebe kein Leben – ganz einfach!

0
Ohne Liebe geht gar nichts
© Jonas Vincent by Unsplash

von Simone Debour

Liebe ist mit das Wichtigste im Leben.

Ohne Liebe ist das Leben sinnfrei.

Wir sind ab unserer Geburt ein auf Liebe ausgerichtetes Wesen. Unser ganzes Leben ist voller Sehnusucht nach der Liebe. Die Natur hat es so bestimmt. Die Natur sieht vor, dass wir unsere Erfüllung erst im Lieben selbst finden.

Bei der Suche nach Liebe liegen uns in der Regel große Steine im Weg. Wir müssen Hürden nehmen; Berge erklimmen; sind von Zweifeln geplagt; von Misstrauen begleitet und von Liebeskummer heimgesucht. Dieser Liebesmangel führt häufig zu Ersatzbefriedigungen, zu Rückzug oder gar zu Resignation – die uns keinen Schritt weiter bringen auf unserem Weg zu mehr Liebe!

Wir müssen, wie immer, bei uns selbst anfangen. Denn nur wenn wir wirklich aufrecht lieben, wenn wir erfüllt sind von echter, tiefer Liebe, erfahren wir die Kraft und Lebensfreude, die uns wie kein anderes Gefühl erhellt, schützt, mutig, dankbar und glücklich werden lässt.

Liebe! – egal ob Deine Liebe erwidert wird oder auch nicht.

Und damit ist gemeint, dass wir lieben – und nicht, dass wir nur lieben, wenn wir auch zurück geliebt werden.

Doch, was tun, wenn die Liebe, die wir brauchen, nicht wie gewünscht vorhanden ist?

Wir müssen lernen, selbst zu lieben. Denn nur wenn wir selbst der Liebe fähig sind, holen wir uns Freude und Erfüllung in unser Leben.

Doch wie geht das? Wie kommen wir zu mehr Liebe? Wie schaffen wir es so zu lieben, dass wir nicht enttäuscht und verletzt werden?

Die kürzeste Bedienungsanleitung für die Liebe lautet:

Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst

Diese biblisch-philosophische Formel bringt es eigentlich ganz gut auf den Punkt.

Sich selbst lieben, mit sich selbst im Reinen zu sein und aus dieser Haltung heraus den Menschen, den Tieren und der Natur Gutes zu tun – das ist eine wunderbare Übung für mehr Liebe im Leben.

Liebende sind immer die Gewinner.

Liebende haben soviel Freude in ihrem Herzen, dass ihnen selbst Verletzungen nur kurzfristig etwas anhaben können. Denn bedenke, verhält sich jemand Dir gegenüber schlecht, hat dies in erster Linie etwas mit ihm zu tun und weniger mit Dir, – insofern Du aus Mitgefühl und Liebe heraus gehandelt hast.

Frage Dich, wie Du mehr Liebe in die Welt bringen könntest – Dir und anderen gegenüber. Schreib’s auf und setze es um! Jede gute, liebende Handlung zieht mehr dergleichen an!

Viel Spaß dabei!

PS Du möchtest Dich intensiver mit der Liebe zu Dir selbst beschäftigen? Mehr zum Thema Liebe

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Falls Dir dieser Beitrag gefällt, freuen wir uns über Deine Unterstützung!


Dein Glücks-Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles rund ums Thema Glück.

Datenschutzrichtlinien