0

Psycho

0

Hitchcocks Schwarz-Weiß-Thriller hat sich mit einer Sequenz ewig in die Augen des Publikums gebrannt: die Duschszene, eine Montage von kürzesten Schnitten, in der der einzige Gast von „Bates Motel“ erstochen wird. Damit tritt die Hauptdarstellerin ab, und eine andere Frau übernimmt die Regie: Bates (tote) Mutter, die dessen kranke Psyche beherrscht.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Falls Dir dieser Beitrag gefällt, freuen wir uns über Deine Unterstützung!


Dein Glücks-Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles rund ums Thema Glück.

Datenschutzrichtlinien