Home Glück 7 Dinge, die man über das Glück wissen sollte
7 Dinge, die man über das Glück wissen sollte

7 Dinge, die man über das Glück wissen sollte

0
/ Dinge über Glück
© Lesly B. Juarez by Unsplash

von Simone Debour 

Glücksgefühle und Zufriedenheit sind die Ziele aller Menschen. Die Hoffnung unser Glück zu vermehren und zu stabilisieren treibt uns. Doch was kann ich selbst tun, um zu meinem Wohlfühlglück zu gelangen?

Alle Menschen streben nach Glück. Jeder möchte glücklich und zufrieden sein. In allem was wir tun, lernen, erarbeiten und bei jeder Entscheidung die wir treffen, steckt die Hoffnung unser Glück zu vermehren und zu stabilisieren. Doch warum sind wir dann nicht alle glücklich? Und was kann ich selbst tun, um zu meinem Wohlfühlglück zu gelangen?

Wir stellen Ihnen heute die 7 wichtigsten Aspekte auf dem Weg zu mehr Lebensfreude vor:

Die eigene Einstellung

Die eigene Einstellung erzeugen Sie selbst. Jeden Tag, jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde. Sie entscheiden, was Sie denken wollen. Sie entscheiden, ob sie pessimistisch oder optimistisch den Alltag bestreiten möchten. Sie urteilen, ob das berühmte Glas Wasser halb leer oder halb voll ist. Ihre Einstellung ist das machtvollste Instrument das Sie in Ihrem Leben haben. Der erste Schritt zu einem glücklicheren Leben ist also die Verantwortung für die eigenen Gedanken zu übernehmen.

Dankbarkeit

Dankbarkeit hat eine wahnsinnig positive Strahlkraft. Auf uns selbst und auf andere. Üben Sie sich in Dankbarkeit. Seien Sie dankbar. Schreiben Sie sich doch einfach mal eine Liste, für was sie alles dankbar sind. Für genügend Nahrung; für ein warmes kuscheliges Bett; für eine liebe Freundin; für Blumen am Wegesrand; für ein tolles Buch – schreiben Sie alles auf, was Ihnen einfällt, die Liste kann gar nicht lang genug sein. Sie werden sofort merken, wie wohl sie sich plötzlich fühlen. Kultivieren Sie das Gefühl der Dankbarkeit.

Es gibt kein Scheitern

Scheitern ist die Möglichkeit innerlich zu wachsen, Erkenntnisse und Erfahrungen zu sammeln, den eigenen Charakter zu stärken. Werden Sie sich bewusst, dass es kein Scheitern gibt. Scheitern ist relativ. Was für den einen eine Niederlage ist, ist für den anderen vielleicht ein Erfolg. Deshalb unbedingt merken: Niemand ist perfekt. Dies vorausgesetzt lebt es sich plötzlich viel mutiger, leichter und zufriedener.

Schluss mit der Vergangenheit

Die Vergangenheit kann man bekanntlich nicht ändern. Man kann sie für sich bewerten, überlegen was gut und was schlecht gelaufen ist. Es lohnt sich jedoch nicht, längerfristig über sie zu jammern. Sich immer und immer wieder mit der Vergangenheit zu beschäftigen vermiest einem die Gegenwart und verwehrt einem die Zukunft. Also: Blick nach vorne richten, sich mit der Vergangenheit aussöhnen und voller Freude die Zukunft gestalten. Die Vergangenheit das lassen, was sie ist – vergangen.

Nichts erwarten

Es sind oft die Kleinigkeiten, die Großes bewirken: Jemanden bekochen, einem Fremden etwas schenken, jemanden unterstützen, den Kollegen loben, der älteren Dame über die Straße helfen. Und nichts erwarten. So wächst, erst unmerklich, die eigene innere Freude. Ausprobieren lohnt sich!

Lebenssinn

Menschen sind stark und fühlen sich glücklich, wenn sie eine Aufgabe haben, einen Lebenssinn. Und Menschen sind schwach und unglücklich, wenn das nicht der Fall ist. Jeder Mensch trägt eine Begabung, ein Talent, eine Leidenschaft in sich. Diese gilt es täglich zu stärken. Nur was wir gerne machen, was uns leicht fällt, machen wir in der Regel auch gut. Und machen wir etwas gut, fühlen wir uns glücklich. So einfach ist das.

Die goldene Regel

Möchte ich angeschrien werden? Nein! Wie fühle ich mich, wenn hinter meinem Rücken über mich gelästert wird? Vermutlich schlecht. Finde ich es schön, wenn ich mich jemand lobt? Ja! – Das Fazit lautet also:

„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“ Das bedeutet, andere aus einsichtiger Selbstwahrnehmung nicht zu verletzen. Versucht man diese goldene Regel umzusetzen, stellt man fest, dass sich das eigene soziale Umfeld positiv verändert. Ein Versuch ist es wert.

Hier geht’s zum Bild der Frau Artikel

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Falls Dir dieser Beitrag gefällt, freuen wir uns über Deine Unterstützung!


Dein Glücks-Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles rund ums Thema Glück.

Datenschutzrichtlinien