Home Tag "Beziehungen"

Ehrlichkeit in einer Beziehung ist nicht alles

Madame Happy
0
Für viele von uns gilt eines als gesetzt: Ehrlich währt am Längsten. Vor allem in Beziehungen. Egal, mit wem man darüber spricht, “Ehrlichkeit” wird oftmals als erstes genannt, wenn man danach fragt, was eine gute Beziehung ausmacht. Und das ist auch verständlich. Wir alle haben Angst davor, belogen zu werden. Nicht alles zu erfahren, was den Partner umtreibt. Oder mit wem er sich (r)umtreibt. Doch ist das wirklich so?

Wir Frauen sollten endlich aufhören, an diese Liebes-Mythen zu glauben

Madame Happy
0
Wer glaubt, die Liebe an sich würde schon alles regeln, der fällt schon auf den größten Liebesmythos herein. Die Liebe regelt gar nichts. Zumindest nicht von allein. Aber das zu sehen, fällt oft schwer, denn wenn es um Herzensangelegenheiten geht sind wir, genau, oft genug blind vor Liebe. Also heißt es nun aufräumen, mit den Liebes"lügen"! Mehr dazu erfährst Du hier ...

Single? Was viel wichtiger sein kann als ein Partner

Madame Happy
0
Im Frühling Single zu sein, fällt vielen nicht leicht. War der Winter schon hart genug, wird der Frühling jetzt paradoxerweise noch härter. Blumen stecken ihre Köpfchen durch die Erde, Paare laufen Hand in Hand durch den Park...überall scheint Leben, nur man selber fühlt sich womöglich einsam und gestresst. Und wir merken: Beziehungen sind wichtig. Warum das so ist, erfährst Du hier ...

In jemand anderen verliebt? Warum es Sinn machen kann, trotzdem beim Partner zu bleiben

Madame Happy
0
Warum verlieben wir uns, obwohl wir in einer zufriedenen Beziehung leben, in jemand anderes? Was sagt das über uns und über unsere Beziehung aus? Wie geht man damit am besten um? Ist es normal sich zwischendurch neu zu verlieben? Leben wir vielleicht in einer überholten Vorstellung von Beziehung? Oder sind wir nicht beziehungsfähig? Mehr dazu erfährst Du in diesem Artikel...

Barmherzigkeit, Freude des Herzens

Madame Happy
0
Es gibt sieben leibliche und sieben geistige Werke der Barmherzigkeit. Aber was genau ist Barmherzigkeit? Und warum erzeugt Barmherzigkeit so ein unglaubliches Glücksgefühl? Kann ich Barmherzigkeit lernen? Sollte ich?Barmherzigkeit ist eine menschliche Grundhaltung. Dass wir Augen haben füreinander und nicht egozentrisch sind, ist natürlich auch eine Sache der Erziehung. Dazu gehören Herzensbildung, Selbstkritik, Nachdenklichkeit

Warum wir anfangen sollten, unsere Kollegen zu lieben

Madame Happy
0
Wenn es um unser Arbeitsumfeld geht, hört man eigentlich immer nur die gleichen Schlagworte: Effizienz, Innovation, Kreativität, Schnelligkeit. Alles recht leb- und lieblose Konzepte. Sie machen theoretisch viel Sinn, aber wieviel haben sie eigentlich mit den Menschen zu tun, die sie umsetzen wollen? Oder spielen die in Wahrheit keine so große Rolle?

Aus Schaden wird Frau klug! 7 Fehler, die vermutlich jede Frau schon gemacht hat!

Madame Happy
0
Es gibt diese 7 Fehler, die fast jede Frau bis zur Vollendung ihres 35igsten Lebensjahres gemacht hat. Diese Fehler sind super. Diese Fehler sollten wir feiern. Denn diese Fehler machen uns klüger und schützen uns zukünftig. Diese Fehler helfen uns glücklicher unser Leben zu gestalten. Sie sorgen dafür, dass wir zufrieden sind. Welche das sind erfährst Du hier

Sechs Dinge, die bei glücklichen Paaren anders sind

Madame Happy
0
Es gibt Menschen, mit denen gelingt uns langjährige Freundschaft spielerisch. Und es gibt Partnerschaften, die funktionieren scheinbar automatisch gut. Aber es gibt auch das gegenteilige Erlebnis: Manche Beziehungen enden, manchmal schleichend, manchmal abrupt. Was ist es aber, dass lange und glückliche Beziehungen stärkt? Sechs Dinge, die bei glücklichen Paare anders sind

Wie geht es Dir? – Bitte antworte bloß nicht!

Madame Happy
0
"Wie geht es Dir?" Diese Frage ist selten ernst gemeint. Außerdem ist sie so relativ. Und es hört einem eh' keiner mehr richtig zu, falls man ehrlich antwortet. Die Frage ist ein small-talk-Einfallstor. Vielleicht auch der Inbegriff von Interesselosigkeit. In der täglichen Atemlosigkeit, ist die Zeit echter Anteilnahme äußerst beschränkt. Wie also fragen, wenn man ernstes Interesse am Wohlergehen des Anderen hat?

„Ich war männlich und verwegen!“

Madame Happy
0
  Eine „typische“Geschichte zwischen Mann und Frau! Ich war männlich, verwegen, ich war frei und hatte lange Haare. Meine Frau lernte mich kennen, nicht umgekehrt. Sie stellte mir förmlich nach. Egal wo ich hinkam, sie war schon da. Es ist nun zwölf Jahre her. Damals war ich eingefleischter Motorradfahrer, trug nur schwarze Sweat-Shirts, ausgefranste Jeans […]