Home Tag "Handeln"

Einen Monat keinen Alkohol – Warum wir das alle mal machen sollten

Madame Happy
Gereon von Ehrenfeld hat an dem Social-Media-Experiment "Dry January" mitgemacht - also den gesamten Januar über nicht einen Schluck Alkohol getrunken. Für einige Menschen mag das normal sein, für ihn jedoch nicht. Denn wieviel wir wirklich trinken, merken wir oft erst, wenn wir es nicht mehr tun. Wie es ihm ergangen ist und was er dabei über sich und seine Mitmenschen gelernt hat, erfährst Du hier...

Wie funktioniert eigentlich Willenskraft?

Madame Happy
Es ist wieder soweit. Ein neues Jahr hat begonnen und es scheint als habe wirklich jeder mindestens einen guten Vorsatz parat. Abnehmen, mehr Sport treiben, mehr lesen, weniger Zeit im Internet verdaddeln. Und fällt es uns in den ersten Tagen des neuen Jahres vielleicht noch leicht, wird es zunehmend schwerer und schwerer... Der Wille reicht halt nicht, denken wir uns dann frustriert und fühlen uns irgendwie nicht ganz komplett. Aber was hat es eigentlich mit dieser Willenskraft überhaupt auf sich? Ist sie wirklich so unfair verteilt wie manche Talente?

Veränderung ist das Beste, was uns passieren kann

Madame Happy
Seltsam eigentlich. Wir Menschen zeichnen uns ja als Spezies dadurch aus, dass wir mit Veränderung bislang immer recht gut zurechtgekommen sind. Wir können uns anpassen. Wir kommen immer irgendwie zurecht. Und doch meiden wir die Veränderung. Warum Veränderung uns gut tut, uns glücklich macht und uns ein erfülltes Leben schenkt, erfährst Du in diesem Artikel!

Ich tue so als ob…

Madame Happy
Heute  ist ein guter Tag um eine „Ich-tue so-als-ob“-Geschichte zu erfinden. Um aus seiner gewohnten Denkweise aussteigen zu können, muss man sich manchmal selbst „überlisten“. Mit dieser Übung gelingt das sehr gut. Überlege Dir ganz genau, was Du gerne anders machen möchtest oder wie Du gerne sein würdest. Trage dieses Bild den ganzen Tag über […]

50 Euro

Madame Happy
  Eine kleine Geschichte Sohn: „Papa, kann ich Dich mal was fragen?“ Vater: „Klar, mein Junge. Was ist los?“ Sohn: „Papa, wie viel Geld verdienst du in der Stunde?” Vater: „Nun, ich denke solche Dinge haben dich noch nicht zu interessieren. Warum fragst du so was? Sohn: „Ich möchte es einfach nur wissen. Bitte bitte, […]

Autobiographie in fünf Kapiteln

Madame Happy
    1. Ich gehe die Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich falle hinein. Ich bin verloren, ich bin ohne Hoffnung. Es ist nicht meine Schuld. Es dauert endlos, wieder herauszukommen. 2. Ich gehe dieselbe Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig. Ich tue so, als sähe ich es […]

Mit Ärger richtig umgehen

Madame Happy
Wann immer du dich ärgerst, verlierst du in diesem Augenblick automatisch deine Freude und gute Stimmung. Dein Körper fühlt sich bedroht und schaltet automatisch auf - Achtung Lebensgefahr! Und wenn es um Lebensgefahr und Verteidigung geht, dann ist gute Laune erst mal fehl am Platz. Das stresst! Aber es geht eben auch anders. Wie erfährst Du in diesem Artikel!

Das Herz und der Schneider

Madame Happy
Repariere mich sagt das Herz, als es vor dem Schneider steht. Der Schneider schaut es ganz erschrocken an – es ist ganz zerrissen und er sagt: Nein Herz, das kann ich nicht. Du bist doch nicht aus Stoff. Worauf das Herz erwidert: Doch Du kannst! Du hast Nadel und Faden. Bitte, bitte repariere mich. Der Schneider sagt: Nein Herz, Du […]