Home Tag "Job"

Was passiert, wenn man Glück über Geld setzt

Madame Happy
Eigentlich halten wir es für selbstverständlich. Es ist etwas, das keiner von uns hinterfragen würde. Ist Glück wichtig? Ist es wichtig, sein persönliches Glück zu suchen? Ist es wichtig, dafür auch in Kauf zu nehmen, dass wir nicht alles haben können? Ein trauriges Beispiel einer Frau, die ihr persönliches Glücksempfinden über das Geld gesetzt hat.

Warum wir anfangen sollten, unsere Kollegen zu lieben

Madame Happy
Wenn es um unser Arbeitsumfeld geht, hört man eigentlich immer nur die gleichen Schlagworte: Effizienz, Innovation, Kreativität, Schnelligkeit. Alles recht leb- und lieblose Konzepte. Sie machen theoretisch viel Sinn, aber wieviel haben sie eigentlich mit den Menschen zu tun, die sie umsetzen wollen? Oder spielen die in Wahrheit keine so große Rolle?

Arbeit- Warum unser Glück von ihr abhängt!

Madame Happy
      Schaffen wir die Arbeit – oder schafft sie uns? Das rätselhafte Doppelgesicht der Arbeit: Aus ihr schöpfen wir Befriedigung, Kreativität und ein Leben in Wohlstand. Doch sie kann uns auch krank werden lassen. In jüngster Zeit wächst die Angst um den Arbeitsplatz. Auch keine Arbeit zu haben kann krank machen. Wer arbeitet, […]

Arbeitswahn „Bleibst du auf der Strecke, liegt es nur an Dir!“

Madame Happy
Arbeitsunfall: Die Arbeitnehmer tragen das gesamte Risiko ihrer Arbeit E-Mails um Mitternacht, Berge von Überstunden Für immer mehr Menschen hört die Arbeit nie auf, hat Karrierecoach Martin Wehrle beobachtet. Der Frühkapitalismus kehrt zurück, und die Globalisierung ist die perfekte Ausrede. Eine süße Melodie erklingt aus deutschen Firmen, eine Melodie wie die des Rattenfängers von Hameln. Die Firmen […]

Der Dorftrottel

Madame Happy
  In einem kleinen, bayerischen Dorf mit nur wenigen hundert Einwohnern, lebte ein 20-jähriger Junge, der von allen anderen Dorfbewohnern als „Dorftrottel“ bezeichnet und angesehen wurde. Er musste schon die Grundschule verlassen und eine Sonderschule in der nächstgrößeren Stadt besuchen. Er schaffte keinen Schulabschluss und fand demzufolge auch keine Lehrstelle. Er war gutmütig und harmlos, […]