Home Tag "Trauer"

Brief eines todkranken Freundes

Madame Happy
0
Es gibt diese Sekunden im Leben, die alles ändern. Diese Anrufe, die nichts Gutes verkünden. Die Worte eines Arztes, die alles andere unwichtig werden lassen. Diese Sekunden nach denen es nie wieder so sein wird wie vorher. Diese Sekunden, von denen früher oder später niemand verschont bleibt. Und dann? Der Brief eines Todkranken an seinen Freund...

Wie beendet man eigentlich Freundschaften? – 5 Tipps!

Madame Happy
0
Wenn eine romantische Beziehung in die Brüche geht, zelebrieren wir das Ende. Wir wissen, was zu tun ist, wenn ein Freund sich von seinem Partner trennt. Wir trösten, wir hören zu. Wir lassen uns immer und immer wieder die gleichen Geschichten erzählen. Wir betrinken uns, wir kaufen uns etwas Schönes, vielleicht nehmen wir es sogar als Anlaß, unser ganzes Leben neu zu überdenken. Aber, immer, lassen wir es nicht einfach nur geschehen. Wir nehmen uns das Recht auf Trauer. Bei “normalen” Freundschaften ist das nicht so. 5 Tipps, die Dir helfen, wenn eine Freundschaft in die Brüche geht.

77 Jahre lang schreibt ein toter Vater an seinem Sohn Briefe!

Madame Happy
0
Rafael ist 8 Jahre alt, als sein Vater plötzlich an Krebs erkrankt – im jungen Alter von 27 Jahren. Die Geschichte von Rafael Zohler erzählt von einem bewegenden Liebesbeweis. Das einzigartige Geschenk, das Rafael von seinem jungen Vater mit auf den Weg bekommt, lässt keinen Zweifel daran, dass wahre Liebe sogar den Tod besiegen kann.

Der Sinn des Lebens

Pascal Kussat
0
Ich habe den Gipfel des Erfolgs in der Geschäftswelt erreicht. In den Augen der Menschen gilt mein gesamtes Leben als eine Verkörperung des Erfolgs. Jedoch abgesehen von meiner Arbeit, habe ich wenig Freude in meinem Leben. Letztendlich gilt mein Reichtum nur als Fakt des Lebens, an den ich gewohnt bin. In diesem Augenblick, wo ich […]

Sofias Leben ohne ihre Eltern: Der Tod ist nicht das Ende

Madame Happy
0
Sofia ist 19, als sie ihren Vater in den Himmel verabschieden muss. Fünf Jahre später, am gleichen Wochentag und um exakt die gleiche Zeit, holt er ihre Mama dazu. Sie hat jetzt zwei Schutzengel mehr, die von ganz oben jeden Schritt, den sie auf der Erde tut, beobachten. Doch ihr Leben im Hier und Jetzt geht weiter. Wie sie mit dem Abschied, der Trauer und dem Weitermachen umgeht, erzählt sie heute.

Kurs „Die Kunst des Loslassens“

Pascal Kussat
0
Loslassen zu können ist einer der wichtigsten Grundpfeiler des Glücks. Nicht loszulassen kann zu psychosomatischen Beschwerden führen und hindert uns so daran, unser Leben zufrieden zu leben. Es fällt schwer sich von Erwartungen zu lösen, von Träumen, von Freundschaften. Wenn wir nicht lernen uns zu trennen, finden wir nicht genug Kraft dem Hier und Jetzt zu begegnen. Lerne loszulassen - es wird Dir gut tun!

Ich seh Dich dann im Licht

Madame Happy
0
Der Tod eines ungeborenen Kindes, sei es durch eine Fehlgeburt oder eine Abtreibung, ist für eine Frau ein äußerst schmerzhaftes und nicht selten traumatisches Erlebnis. Viele Frauen können dieses Erlebnis nicht verarbeiten.