Home Tag "Interview"

Sofias Leben ohne ihre Eltern: Der Tod ist nicht das Ende

Madame Happy
Sofia ist 19, als sie ihren Vater in den Himmel verabschieden muss. Fünf Jahre später, am gleichen Wochentag und um exakt die gleiche Zeit, holt er ihre Mama dazu. Sie hat jetzt zwei Schutzengel mehr, die von ganz oben jeden Schritt, den sie auf der Erde tut, beobachten. Doch ihr Leben im Hier und Jetzt geht weiter. Wie sie mit dem Abschied, der Trauer und dem Weitermachen umgeht, erzählt sie heute.

Regisseur Petri Luukkainen über Glück & Loslassen

Madame Happy
Petri ist Mitte 20 als seine Freundin ihn verlässt. Er tröstet sich, indem er seine Kreditkarte zum Glühen bringt. Er kauft und kauft und kauft. Glücklicher wird er dadurch nicht. Petri steckt tief in einer echten Existenzkrise, als er sich entscheidet, ein Selbst-Experiment zu starten: Er packt alles (wirklich alles!), was er hat in ein […]

Moment, wie alt bin ich?

Madame Happy
„Ich habe mal vor ein paar Jahren gelesen, dass das eigene Spiegelbild immer jünger und trügerischer wird, je älter der Besitzer desselben ist. Schätzt man sich beim Blick in den Spiegel mit 40 noch auf Mitte Dreißig, schafft es ein Siebzigjähriger durchaus, sich für glatte 50 zu halten! Verrückt nicht wahr? Und bei mir stimmt […]

Alice Herz-Sommer, 108 Jahre alt über das Geheimnis des Glücklichseins

Madame Happy
Alice Herz Sommer ist im Alter von 110 Jahren am 24.02.2014 verstorben. In einem Ihrer letzten Interviews sprach die Holocaust-Überlebende über das Geheimnis des Glücklichseins. Ihre Markenzeichen waren ihr Lächeln und Converse-Turnschuhe, um nicht auszurutschen.  Bekannt war sie für ihren unerschütterlichen Optimismus, trotz ihrer Zeit im KZ Theresienstadt. Ihr Motto lautete stets: „Rummeckern bringt doch […]

Eva Habermann: „Schutzengel“ rettete mein Leben!

Madame Happy
Gut gelaunt, voller Elan mit einem fröhlichen Lächeln auf ihren Lippen, erscheint Eva Habermann bei uns in der University of Happiness. Lässig in Jeans und einem schlichten weißen T-Shirt gekleidet, steckt sie uns direkt auf dem Flur mit ihrem entwaffnenden Humor an. Ich kann nur noch denken, „Was für eine tolle Frau“ und freue mich […]

Der Schauspieler Nicolai Tegeler über Glück

Madame Happy
Nicolai Tegeler (* 1978) wuchs in Berlin auf. Er entstammt einer Schauspielerfamilie, seine Mutter ist die Mimin Melitta Tegeler, der Großvater war der Schauspieler Ludwig F. Kerscher. Im Alter von 15 Jahren schloß er sich einer Off-Theatergruppe an. Sein erster TV-Dreh war eine Episodenhauptrolle für die ARD in Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen. Nach […]